Mining

[1] ISO/PDTR 23455: (2018) Blockchain and distributed ledger technologies

[2] Antonopoulos, A. (2015): Mastering Bitcoin Unlocking Digital Cryptocurrencies

[3] Heines, R. (2017): Blockchain Technology Applications: A Conceptual Framework from a Supply Chain Perspective

Bild: Brennan, C. & Lunn, W. (2016). Blockchain: The Trust Disrupter

Mining bedeutet das Bilden von neuen Blöcken einer Blockchain [1] und in Bezug auf Bitcoin bezeichnet Mining das Schürfen von neuen Bitcoins. Der Begriff ist angelegt an das Goldschürfen aus dem Bergbau, und beschreibt ganz allgemein eine Erstehung von einem neuen Vermögenswerten.

Die Blockchain Technologie zeichnet sich dadurch aus, dass es keine höhere Instanz gibt und als verteiltes Peer-to-Peer System aufgebaut ist. [2] Um Transaktionen von Bitcoin abzubilden wird etwa alle 10 Minuten ein neuer Block mit neuen Transaktionen der Blockchain hinzugefügt. Diese müssen von einem Miner validiert und in ein Kontobuch eingetragen werden, indem ein Hash erstellt wird.

Ein Miner kann jeder sein, der über einen Computer mit hoher Rechenleistung verfügt. Als Gegenleistung, sogenannten Blockreward, erhält der Miner eine Anzahl an Bitcoins, welcher sich allerdings alle 210000 Blöcke mit dem Halving halbiert  (ab Mai 2020 sind es 6,25 Bitcoins). Da das eigentliche Erstellen des Hashs sehr einfach ist und somit sehr viele Bitcoins in kürzester Zeit durch die Miner erstellt werden könnten, muss beim Erstellen jedes neuen Blockes zuerst eine komplexere Rechenaufgabe, auch Proof-of-Work genannt, gelöst werden [3]. Die Hashfunktion von Bitcoin ist SHA256. Ein Hash muss jeweils mit einer bestimmten Anzahl an Nullen beginnen und berechnet sich aus Informationen zu den Transaktionen, Daten aus dem vorherigen Block und einem Nonce. Die Schwierigkeit besteht hierbei darin, dass die Nonces jeweils unbekannt sind und somit durch zufällig generierte Zahlenkombinationen ausprobiert werden müssen. Dies führt zu einem Wettbewerb zwischen den Minern, die versuchen die Aufgabe zu lösen. Sobald der erste Miner das Rätsel gelöst hat, wird ein neuer Block erstellt und der Miner erhält die Anzahl an Bitcoins [2].

Brennan, C. & Lunn, W. (2016). Blockchain: The Trust Disrupter. Credit Suisse Connection Series. Report within the Equity Research Technology

Begriff im Definitionsnetz

Begriff im Definitionsnetz

Kontakt

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
© 2020 by Business Engineering Institute St.Gallen
Wlogo.png