Directed Acyclic Graph (DAG)

[1] Plazibat, A. (2017): The Business Potential of Distributed Ledger Technology

Bild: Plazibat, A. (2017): The Business Potential of Distributed Ledger Technology

Die «Directed Acyclic Graph» Technologie, oder auch die DAG-Technologie gehört zu den Distributed Ledger Technologie und bezeichnet eine alternative Datenstruktur zur Blockchain Technologie. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Technologien ist die Datenverteilung. Bei der DAG werden keine Transaktionen gebündelt und auch nicht als Blöcke verteilt auf allen Nodes gespeichert, sondern die einzelnen Transaktionen werden durch Graphen miteinander verbunden und nur zu ausgewählten Nodes für die Verifikation geschickt. Dies hat zur Folge, dass die Transaktionen viel schneller, und somit auch kostengünstiger, verarbeitet und validiert werden können [1].

Bevor ein Sender eine Transaktion durchführen kann, muss er zuerst zwei zufällig ausgewählte Transaktionen verifizieren. Zur Koordination existiert ein Administrator.

Directed Acyclig Graph wird zum Beispiel bei der DLT Plattform Corda angewendet, aber allgemein findet aktuell bei Blockchain noch eine grössere Anwendung als bei DAG statt.

Begriff im Definitionsnetz

Begriff im Definitionsnetz

Kontakt

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
© 2020 by Business Engineering Institute St.Gallen
Wlogo.png