Digital Identity

Die Digital Identity soll digital eine juristische oder real existierende Person abbilden, damit sich diese für die Nutzung von Services ausweisen kann. Dafür kann zum Beispiel der Führerschein, Personalausweis, die Wahlberechtigung oder der Reisepass auf der Blockchain gespeichert sein. Es ist dadurch möglich in der realen Welt physische Objekte (wie zum Beispiel Fahrzeuge, Immobilien, Hotelzimmer) automatisiert und ohne einen Dritten zugänglich zu machen. Ausserdem können auch Kreditgenehmigungen, Dienste von Regierungsbehörden oder andere komplizierte Verträge digital abgewickelt werden, die normalerweise einen direkten Kontakt zur Verifizierung erfordern. [1] Auf Basis der Digital Identity können zusätzlich alle persönlichen, finanziellen und gesundheitlichen Daten gespeichert werden und jeweils für entsprechende Vorgänge zugänglich gemacht werden.

Somit kann durch eine dezentrale Identitätsprüfung digital mehr Vertrauen, Datenhoheit und Sicherheit geschaffen werden.

Aktuell findet die digital Identity schon Anwendung bei mobilen Zahlungen wie z.B. Apple Pay.

[1] Swan, M. (2015): Blockchain Blueprint for a new economy

Bild: https://pixabay.com

Begriff im Definitionsnetz

Begriff im Definitionsnetz

Kontakt

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Facebook - Weiß, Kreis,
© 2020 by Business Engineering Institute St.Gallen
Wlogo.png